Reisebüro-Indien: von Daacke

Sikkim und Bhutan

Vom Himalaya über die Teeberge nach Bhutan.

15 Tage Indien & Bhutan Rundreise: Kolkata – Shakti Sikkim – Darjeeling – Paro – Punakha – Thimphu – Delhi

Diese Reise dient als Beispiel der Reisemöglichkeiten im Nordosten Indiens und kann ganz auf Ihre persönlichen Wünsche zugeschnitten werden. Wir beraten Sie gerne und werden mit großer Sorgfalt Ihre maßgeschneiderte Indienreise ausarbeiten.

Tag 1 – ANKUNFT IN KOLKATA

Am Flughafen werden Sie von unserem Repräsentanten begrüßt und in Ihr Hotel gebracht. Jetzt heißt es erst einmal ankommen, ausruhen und akklimatisieren. Bis Kolkata im Jahre 1772 Hauptstadt von Britisch-Indien wurde war es nur ein kleines Dorf. Heute ist die pulsierende Stadt bekannt als „Kulturhauptstadt Indiens“ mit einer ausgeprägten sozio-politischen Kultur und geprägt durch seine revolutionären Geschichte.

Übernachtung im Hotel The Oberoi Grand

Tag 2 – KOLKATA

Heute lernen Sie Kolkata richtig kennen. Schlendern Sie über den farbenfrohen Blumenmarkt und spazieren Sie durch die Altstadt Kolkatas, wo es viele antike architektonische Kunstwerke, zum Beispiel das Victoria Monument, zu bewundern gibt. In einem der wichtigsten Tempel Indiens, Kalighat, der der Stadt ihren Namen gab, erleben Sie die religiösen Bräuche der Gläubigen hautnah mit – ein faszinierendes Erlebnis! Den Rest des Tages können Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter ganz nach Ihren Wünschen gestalten.

Übernachtung im Hotel The Oberoi Grand

 

Tag 3 – KOLKATA – BAGDOGRA – FAHRT NACH SIKKIM (Sandyang Lee)

Heute geht’s mit dem Flieger nach Bagdogra. Hier beginnt Ihr Himalaya Abenteuer. Am Flughafen werden Sie abgeholt und in Ihr erstes kleines Dorfhäuschen gebracht. Rinchenpong, eine ursprüngliche himalayanische Stadt, liegt auf fast 2000m Höhe. In Ihrem gemütlichen Sangdyang Lee Dorfhäuschen werden Sie bereits von Ihrer freundlichen Gastgeberfamilie erwartet. Vom Dorfhäuschen aus genießen Sie auch einen fantastischen Blick über den Kanchenjunga. Am Abend lernen Sie Ihren Guide am Lagerfeuer kennen und werden bei einem leckeres Abendessen verwöhnt.

Übernachtung im Dorfhäuschen Sandyang Lee

Tag 4 – SANDYANG LEE

Bei klarem Wetter weckt Sie Ihr Guide zeitig für einen Fußmarsch bei Sonnenaufgang zu einem 300 Jahre alten Kloster. Das frühe Aufstehen wird belohnt – der Anblick der flatternden Gebetsfahnen, wie sie von der morgendlichen Sonne angestrahlt werden, mit den Bergen im Hintergrund, ist wirklich unvergesslich. Im Rinchenpong Kloster haben Sie die Möglichkeit am morgendlichen Gebet teilzunehmen. Nach einem ausgiebigen Frühstück in Ihrem Dorfhäuschen haben sie viel Zeit, sich bei einem spannenden Buch im Haus oder im Garten zu entspannen.  Nach dem Mittagessen haben Sie die Option eine 3-4 stündige Wanderung in ein Nachbarsdorf zu unternehmen.  Während des Spaziergangs bekommen Sie einen Einblick in die einheimische Lebensweise. Hier werden jede Menge Früchte, Mais und Gewürze angebaut. Ganz nach Ihren Wünschen kann die Wanderung auch verkürzt werden.

Übernachtung im Dorfhäuschen Sandyang Lee

Tag 5 – SANDYANG LEE – HEE

Nach dem Frühstück führt Sie Ihr Weg vorbei an Klöstern, entlang des Bergrückens mit atemberaubender Aussicht auf die Berge, weiter durch das charmante Dorf Bhasmay. Im Dorf Kaluk starten wir einen kurzen Aufstieg und erreichen den höchsten Hügel der Gegend, wo wir dann parallel zur Bergkette spazieren. Belohnt werden Sie mit einem Picknick im Dorf Tadong. Auf unserem weiteren Weg kommen wir vorbei am Bermiok Kloster, Durpin Dara und Chyan Dara. Ziel ist das charmante Dorf Hee und ein weiteres Dorfhäuschen.

Übernachtung im Dorfhäuschen in Hee

 

Tag 6 – HEE – RADHU KANDU

Nach dem Frühstück spazieren Sie sanft bergauf durch das Red Panda Tierschutzgebiet entlang einer der wichtigsten Handelsrouten in den Bergen, bis Sie Ihr Dorfhäuschen in Radhu Khandu erreichen. Das Häuschen ist ein charmantes, traditionelles sikkimesischen Haus mit zwei Schlafzimmern. Die Gastgeber-Familie ist fantastisch, die Lage einmalig und es gibt nichts Schöneres, als mit einem Tee draußen die 270 °-Aussicht zu genießen.

Übernachtung im Dorfhäuschen in Radhu Khandu

Tag 7 – RADHU KANDU-DARJEELING

Nach dem Frühstück fahren Sie heute ins Tee-Land von Darjeeling. Der Tee aus Darjeeling zählt zu den Besten der Welt. Da liegt es nahe, sich hier einmal intensiv mit dem Tee Anbau zu beschäftigen – bei einer geführten Tour durch die Teeplantagen. Die Manager der Tee Landgüter sind bekannt für Ihre Gastfreundschaft. Ihr Hotel stammt ursprünglich aus dem 19. Jahrhundert. Heute ist es bekannt für seine einzigartige Atmosphäre, seinen Charme und die herrliche Aussicht über die Berge bis hin nach Tibet, Bhutan, Nepal und Sikkim.

Übernachtung im Glenburn Tea Estate

Tag 8 – DARJEELING

Heute fahren Sie mit der weltberühmten Schmalspurbahn „Darjeeling Himalayan Railway“, auch bekannt als „The Toy Train“ bis zum beeindruckenden Ghoom Kloster, das landschaftlich sehr reizvoll an einem Hang liegt. Alternativ dazu können Sie auch einfach die Annehmlichkeiten Ihres Hotels genießen oder bei einem Spaziergang über die Promenade die Stadt erkunden.

Übernachtung im Glenburn Tea Estate

Tag 9 – DARJEELING – BAGDOGRA – PARO

Heute startet Ihr Abstecher nach Bhutan. Vom Flugzeug aus haben Sie eine schöne Aussicht auf Berge und Landschaft. Unser Repräsentant begrüßt Sie am Flughafen und begleitet Sie bis zum Hotel. Durch ein Tal gelangen Sie zu vielen historischen Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel das Wachturm-Museum, das verschiedene Aspekte der bhutanischen Kultur und Geschichte aus dem 7. Jahrhundert präsentiert oder das alte Kloster Kyichu Lhakhang, das idyllisch inmitten von Reisefeldern liegt. Auch ein Spaziergang durch das malerische Städtchen Paro mit seinen zahlreichen kleinen Kunsthandwerksläden biete sich an.

Übernachtung im Uma by COMO Paro

Tag 10 – PARO

Heute steht eine Tageswanderung zum Taktsang Kloster an. Der Aufstieg dauert in etwas eine dreiviertel Stunde und führt Sie durch kleine Dörfer und Pinienwälder. Oben erwartet Sie der unfassbare Anblick des Klosters, wie es sich an einen riesigen 800 m hohen Granitfelsen schmiegt. Abends können Sie in Ruhe über den Markt bummeln oder im Hotel entspannen.

Übernachtung im Uma by COMO Paro

Tag 11 – PARO – PUNAKHA

Heute steht eine beeindruckende Fahrt über den hohen Bergpass von Dochu La an. Vorbei am Tamchog Lhakhang Tempel mit seinem gesegneten Orangenbaum, den berühmten Gebetsrädern, landschaftlichen Höhepunkten und malerischen Ortschaften, erreichen Sie schließlich das Punakha Tal.

Insider-Tipp: Hier haben Sie die Möglichkeit, eine Bhutanische Familie zu besuchen, bei der Sie einige traditionelle Rezepte lernen können. Gemeinsam wird gekocht und gespeist.

Übernachtung im Uma by COMO Punakha

Tag 12 – PUNAKHA

Morgens besichtigen Sie Punakha  Dzong, eine bemerkenswerte Festung, die zwischen zwei Flüssen erbaut wurde und bereits zahlreiche Naturkatastrophen überlebt hat. Bei einem Besuch in einem traditionellen bhutanischen Dorf lernen Sie das Leben im ländlichen Bhutan kennen. Sportliche können auch bis hierher wandern.

Insider-Tipp: Beim Bogenschießen können Sie die Künste der Dorfbewohner bewundern, wie sie mit traditionellen Pfeil und Bogen gegeneinander antreten.

Übernachtung im Uma by COMO Punakha

Tag 13 – PUNAKHA – THIMPHU

Morgens geht’s auf in die Hauptstadt Bhutans. Thimphu liegt auf 2320 m Höhe und ist die einzige Hauptstadt der Welt ohne Straßenlaternen. Die Anwohner verlassen sich  stattdessen lieber auf die eleganten Gesten der Verkehrspolizisten. Am Nachmittag erkunden Sie diese hübsche Stadt. Zu besichtigen gibt es u.a. Museen und Grabheiligtümer. Entlang der Hauptstraße stoßen Sie auf interessante Himalayanische Handarbeiten und Textilien.

Insider-Tipp: Für Kunstinteressierte kann eine Einführung in die Bhutanesiche Kunst durch einen landesweit bekannten Master-Künstler arrangiert werden. Für die Sportlichen organisieren wir gerne eine Runde Golf auf dem schönen Golfplatz nahe dem Parlamentsgebäude.

Übernachtung im Taj Tashi Thimpu

Tag 14 – THIMPHU – PARO – DELHI

Heute fliegen Sie zurück nach Indien, diesmal in die Hauptstadt Delhi. Hier sind Sie im Hotel Leela Palace Kempinski, in der Nähe des Flughafens untergebracht. Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung um Ihre Reise in Ruhe ausklingen zu lassen.

Übernachtung im The Leela Palace

Tag 15 – Heimflug & Ende Ihrer Reise

Preis auf Anfrage

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage und versprechen Ihnen eine ganz persönliche, ausführliche Beratung! Hier geht’s zum Anfrageformular.