Rajasthan in Heritage Hotels

Auf dieser klassischen Rajasthan Rundreise übernachten Sie in ausgewählten Heritage Hotels. Die ehemaligen Rajputen-Paläste, Adelssitze oder Landgüter mit ihren Springbrunnen in Innenhöfen, Spitzbögen, Säulen und schattigen Veranden haben einen ganz besonderen Charme. Jedes Haus und jedes Zimmer ist anders. So erleben Sie Indien auf eine ganz besondere Art und Weise!

14 Tage Rajasthan Rundreise: Delhi - Udaipur - Narlai - Jodhpur - Jaisalmer - Khimsar - Jaipur - Agra - Delhi

Diese Reise dient als Beispiel der Reisemöglichkeiten in Nordindien und kann ganz auf Ihre persönlichen Wünsche zugeschnitten werden. Wir beraten Sie gerne und werden mit großer Sorgfalt Ihre maßgeschneiderte Indienreise ausarbeiten.

Tag 1

ABFLUG AB DEUTSCHLAND

von Deutschland fliegen Sie mit Lufthansa in die indische Hauptstadt Delhi, wo Sie kurz nach Mitternacht landen. Am Flughafen werden Sie bereits von unserer Agentur erwartet und auf schnellstem Wege zu Ihrem Hotel gebracht. Jetzt heißt es abschalten, umdenken, akklimatisieren. Ein paar Stunden Schlaf und ein schönes Frühstück bewirken dabei oft wahre Wunder!

Übernachtung im Hotel The Imperial   


Tag 2

Delhi

Nach dem Frühstück geht’s auf große Stadtrundfahrt. Gleich der erste Eindruck von New Delhi ist faszinierend. Breite Straßenzüge und Alleen, prachtvolle Villen und Paläste, ein imponierendes Regierungsviertel mit den verschiedenen Ministerien und dem House of Parliament. Am Nachmittag besuchen Sie Old Delhi. Hier hat man  das Gefühl als sei die Welt seit über hundert Jahren stehen geblieben. Menschen, Menschen, wohin man schaut. Autos, Rikschas, Ochsenkarren, dreirädrige Taxen, Fahrräder, Ziegen Schafe, Hunde. Ohne Bedenken und ohne Gefahr können Sie sich hier, wie eigentlich in ganz Indien, frei bewegen. 

Übernachtung im Hotel The Imperial   


Tag 3

UDAIPUR

Nach dem Frühstück bringt Ihr Fahrer Sie zum Flughafen und fliegen Sie nach  Udaipur. Die vom Aravalli-Gebirge umgebene Stadt gehört ohne Zweifel zu den schönsten Städte Rajasthans. Grandiose Palastanlagen, weitläufige Parks und eine verwinkelte Altstadt laden zum entdecken ein. Sie wohnen im Hotel  Taj Lake Palace, ein romantisches Palasthotel, in exponierte Lage auf einer kleinen Insel mitten im See von Udaipur. Alleine schon die Anreise mit dem Boot ist ein Erlebnis für sich! 

Am Nachmittag besuchen Sie die Tempelanlagen von Nagda und Eklingi. Im Haustempel des Maharanas, in Eklingi können Sie einer täglich um 18:00 stattfindenden Tempel- Zeremonie beiwohnen.   

Übernachtung im Taj Lake Palace.


Tag 4

UDAIPUR 

Morgens besichtigen Sie den Hauptpalast, dessen größter Teil als Museum zugänglich ist. Der andere Teil wird vom Maharana von Udaipur, Seiner Hoheit Arvind Singh Mewar, bewohnt. Im Anschluss bummeln Sie gemütlich  durch die Altstadt, die sich hinter dem mächtigen Hauptpalast des Maharanas  zu verstecken scheint und besichtigen Sie den Jagdish Tempel. Am Nachmittag bleibt Zeit für eine Bootsfahrt über den Pichola-See oder eine Jeeptour durch die umliegende Dörfer.

Übernachtung im Taj Lake Palace.   


Tag 5

NARLAI

Weiterfahrt mit Ihrem Privatwagen, einem geräumigen, klimatisierten Toyota- Innova, in Richtung Narlai. In Ranakpur unterbrechen Sie Ihre Fahrt um eine der schönsten und größten Jain-Tempelanlagen Indiens zu besichtigen. Der mächtige Haupttempel aus weißem Marmor mit seinen 29 Hallen wird von 1444 reich verzierten Säulen getragen und ist Mitte des 5. Jahrhunderts gebaut worden.

Übernachtung im Hotel Rawla Narlai Fort.


Tag 6

JODHPUR

Nach dem Frühstück, werden Sie mit dem Jeep durch das angrenzende Dorf und  Umgebung gefahren, wo Sie einen interessanten Einblick in das typisch indische Landleben bekommen. Danach fahren Sie nach Jodhpur, in die „blaue Stadt“. Die majestätische Festung Meherangarh macht seinem Namen alle Ehre. Hier finden wir verschiedene Paläste mit wohlklingenden Namen wie: "Freudenpalast", "Perlenpalast", "Blumenpalast" etc. Aus 125m Höhe bietet der Palast einen herrlichen Blick auf die "blaue Stadt" und auf das Palasthotel Umaid Bhawan Palace, welches aus dieser Entfernung aussieht wie eine mächtige Kathedrale. 

Übernachtung im Umaid Bhawan Palace.


Tag 7

JODHPUR & JAISALMER

Stärken Sie sich erst einmal bei einem ausgiebigen Frühstück in Ihrem Hotel. Dann verlassen Sie Jodhpur und nehmen Kurs auf Jaislamer (300km / ca. 6 Std). Auf diesen Landfahrten können Sie den Ausblick auf die beeindruckende Landschaft Indiens und die bunte Kleidung der indischen Frauen genießen. Die romantisch inmitten der Wüste gelegene Stadt Jaisalmer wirkt wie eine Filmkulisse. Unmittelbar aus der karge Landschaft ragen Festungsmauern empor und die verwinkelten Gassen in der noch weitgehend autofreien Altstadt laden zum Bummeln ein. Übernachten tun Sie aber fernab der Hektik der Stadt in einem Luxuszelt am Rande der Wüste!

Übernachtung im Luxus Camp The Serai.


Tag 8

JAISALMER


Vormittags steht die Stadtbesichtigung auf dem Programm. Jaisalmer ist noch immer von einer großen Stadtmauer eingebettet. Viele, noch gut erhaltene Havelis, ein kleiner aber feiner Jaintempel und das Jaisalmer Fort aus dem 12. Jh. gibt es hier zu bewundern.  Die ganze Altstadt ist einheitlich gelb und dadurch ergeben sich tolle Fotomotive wenn ein  indisches Mädchen in ihrem grell  türkis- oder  rotfarbigen  Sari durch die Gassen huscht. Nachmittags fahren Sie mit dem Jeep in die Tharebene. Hier gibt es Gelegenheit auf einem Kamel zu reiten und ein exklulives Wüstendinner beim Sonnenuntergang zu genießen!

Übernachtung im Luxus Camp The Serai.


Tag 9

KHIMSAR


Nach dem Frühstück Weiterfahrt mit Ihrem Privatwagen in Richtung Khimsar, am Rande der Wüste Thar, wo Sie in das Heritage Hotel  Khimsar Fort gebracht werden. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Genießen Sie bei einer Tasse Tee auf der Terrasse des Forts die Ruhe und den Blick auf den üppig grünen Garten. Sie können aber auch durch den angrenzenden Ort bummeln oder das hoteleigene kleine private Museum besuchen.  

Übernachtung im Hotel Khimsar Fort.


Tag 10

JAIPUR 

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in Richtung Jaipur (280km). Während der ca. fünfstündigen, interessanten Fahrt können Sie mit bunten Saris bekleidete Frauen und Bauern auf Kamelen reitend erleben. Im Heritage-Hotel Rambagh Palace werden Sie bereits erwartet. "A good cup of tea" auf der herrlichen Palast-Terrasse lassen die Anstrengungen der langen Reise schnell vergessen Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel Rambagh Palace.


Tag 11

JAIPUR

Nach dem Frühstück startet Ihre Exkursion zum Fort Amber. Vor den Toren Jaipurs liegt auf einer Anhöhe die Festung Amber, eines der bedeutendsten Bauwerke der Rajputenkunst. Zahme Elefanten tragen Sie den Berg hinauf bis zum Innenhof der Festung. Man kann sich auch mit einem Jeep hochfahren lassen oder ganz einfach hinauf wandern. Ein Labyrinth von Gängen, Treppen und Fluchtwegen durchzieht das mächtige Fort. Große und kleine Audienzhallen, Haremsgemächer, und Spiegelpaläste werden Sie beeindrucken.  Nachmittags besichtigen Sie die  Altstadt mit u.a. dem Palast der Winde und dem weltberühmten Observatorium. 

Übernachtung im Hotel Rambagh Palace.


Tag 12

AGRA


Früh am Morgen, Weiterfahrt in Richtung Agra (220km/5Std). Unterwegs unterbrechen Sie Ihre Fahrt um in Fatehpur, die verlassene "Geisterstadt" Fatehpur Sikri, einst prunkvolle Residenz-Festung Kaiser Akbars, besichtigen zu können. In Agra werden Sie eines der Sieben Weltwunder, das Taj Mahal besuchen und ausführlich besichtigen. Ein Traum aus weißem Marmor, geschmückt mit Einlegearbeiten aus Halbedelsteinen. Ein unvergessliches Erlebnis. Im wunderschönen Amarvilas sind Sie heute zuhause. Von Ihrem Balkon haben Sie einen traumhaften Blick auf das Taj Mahal. 

Übernachtung im Hotel Oberoi Amarvilas.


Tag 13

AGRA & NEW DELHI


Nach dem Frühstück, Koffer bereits im Wagen, Fahrt zur mächtigen Festungsanlage Agra Fort. Von hier hat man einen wunderschönen Blick auf das Taj Mahal.  Diesen „wunderschönen Blick“ hatte auch Moghulkaiser Sha-Jahan für die letzten Jahre seines Lebens, denn er wurde von seinem eigenen Sohn  wegen Verschwendungssucht unter Hausarrest gestellt. Man sagt, der Erbauer des Taj Mahal wollte auf der anderen Seite des Yamuna-Flusses ein zweites Mausoleum, diesmal aus schwarzem Marmor, errichten lassen. Danach Weiterfahrt  in Richtung New Delhi (200km / ca. 4-5 Std), wo Sie im Hotel The Imperial erwartet werden.

Übernachtung im Hotel The Imperial.


Tag 14

Heimflug


Ihre Zeit in Indien geht zu Ende und Sie werden sehr früh im Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Rückflug mit Lufthansa oder Emirates von Delhi  nach Deutschland . Ende der Reise!


Preis auf Anfrage

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage und versprechen Ihnen eine ganz persönliche, ausführliche Beratung! Hier geht’s zum Anfrageformular.